Fahrschule Hofmann

Klassen

Es gibt unterschiedliche Fahrzeugklassen in denen man unter bestimmten Veraussetzungen seinen Führerschein erwerben kann.

Dazu zählen:

B
Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre *)
Bemerkung: Mit der Klasse B dürfen grundsätzlich Zugkombinationen bis 3,5t zulässiger Gesamtmasse (zGM) gefahren werden (bei Anhängern mit mehr als 0,75t zGM)
* - bei Teilnahme am Begleiteten Fahren
BE
Mindestalter: 18 Jahre
Bemerkung: Mit der Klasse BE dürfen grundsätzlich Zugfahrzeuge bis 3,5t zulässiger Gesamtmasse (zGM) und einem Anhänger bis 3,5t zulässiger Gesamtmasse gefahren werden (bei Anhängern mit mehr als 0,75t zGM).
Klasse A
Mindestalter: 24 Jahre
Krafträder, auch mit Beiwagen, ohne Leistungsbeschränkung
- Dreirädrige Kfz mit mehr als 15 kW
- Bei mindesten 2 Jahre Vorbesitz von A2
Klasse A2
Mindestalter: 18 Jahre
Krafträder, auch mit Beiwagen, bis 35 kW (maximal 0,2 kW/kg)
Klasse A1
Mindestalter: 16 Jahre
Krafträder, auch mit Beiweagen, bis 125 ccm und bis zu 11 kW (maximal 0,1 kW/kg), sowie dreirädrige Kfz bis 15 kW
Klasse AM15
Mindestalter: 15 Jahre**
Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 45 Km/h und max. 50 ccm, bzw. 4 kW Nennleistung
** in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thürigen.
In den anderen Bundesländern gilt weiterhin das Mindestalter von 16 Jahren.